Heckentag macht Schule

Möchtest du am dritten nationalen Heckentag Ende Oktober mit deiner Schulklasse eine Hecke pflanzen oder pflegen?

Das Engagement von Heckentag Schweiz richtet sich 2021 der Kooperation mit Schulen. Schulklassen sollen die Möglichkeit erhalten, am Heckentag aktiv teilzunehmen. Für die Vorbereitung eines solchen Einsatzes stellen wir eine Checkliste und Unterrichtsmaterial zur Verfügung.

Das Pflanzen oder Pflegen einer Wildhecke verbindet auf erlebnisreiche und praktische Weise Zielsetzungen des Unterrichts von Schülerinnen und Schülern des Zyklus 2 und Zyklus 3. Von der Vorbereitung der Pflanzaktion, dem Setzen von Heckenpflanzen bis zum Aufräumen der Werkzeuge erleben die Schülerinnen und Schüler sämtliche nötigen Schritte, eine Hecke anzulegen. Das eigentliche Einsetzen der Pflanze bildet den Kern und hat nachhaltigen Charakter. Präsentiert sich doch die Wildhecke erst in einigen Jahren in voller Grösse und Pracht und entfaltet damit ihre ganze Funktion, lässt sich mit diesem Projekt das langfristige und nachhaltige Handeln besonders gut veranschaulichen und verinnerlichen.

Hast du mit deiner Klasse noch kein Projekt? Wir helfen dir gerne einen geeigneten Landwirtschaftsbetrieb oder ein Projekt im öffentlichen Raum zu suchen, damit der Heckentag 2021 auch für deine Schülerinnen und Schüler ein erfolgreiches Erlebnis wird.

Übrigens nutzen Schulen irgendeinen Wochentag vor oder nach dem eigentlichen Heckentag, welcher ja auf einem Samstag liegt, um ihr Projekt zu realisieren. Das sehen wir ganz flexibel. Mit spezifisch dafür geschaffenem Unterrichtsmaterial können die Lehrpersonen ihre Klassen auf den Heckentag und das Pflanzprojekt vorbereiten.

Wir freuen uns über eine erste Kontaktaufnahme: info@heckentag.ch

Unterrichtsmaterial: Hier als PDF herunterladen

Bitte gleich teilen: